Bram Reijnders

Bram Reijnders wurde 1974 in Eindhoven geboren und lebt in den Niederlanden und Rio de Janeiro.

Ein bisschen Pop, ein bisschen Street Art, ein bisschen Action Painting, Reijnders lässt sich nicht gern auf einen Stil festlegen. Damit passen sich seine ungewöhnlichen Collagekunstwerke aus Plakaten und Postern mit Comicmotiven, Farbe und Kunstharz sehr gut in die zeitgenössische Kunst ein, die ein Cross-over aus Bekanntem und Neuem liefert.

Die ungewöhnlichen Pop-Collagen von Bram Reijnders verbinden Schichten von mit Epoxy-Kunstharz überzogenen, aus der ganzen Welt stammenden Posterabrissen mit gesprayter und gemalter Farbe. Dabei geben die unregelmäßigen Formen der zu Collagen zusammengefügten Poster interessante Umrisslinien vor, die seine Arbeiten zu spannenden und unangepassten Wandobjekten machen. Als Künstler probierte Reijnders viel aus, er experimentierte mit verschiedensten neuen und traditionellen Stilen und Techniken, wie beispielsweise mit indischen Siebdrucken und malte z.B. über mehrere Monate im Dschungel von Brasilien.


Media

Social Media Präsenz

facebook googleplus twitter youtube instagram
Facebook Google+ Twitter YouTube Instagram