Marc Chagall

Marc Chagall (1887–1985) gilt neben Picasso, Miró und Dalí als führender Künstler der Klassischen Moderne und wichtigster Vertreter des Surrealismus. Gleichsam war er ein poetischer Maler, in dessen Werken stets wiederkehrende Symbole auftauchen, die vorwiegend mit seiner russischen Heimat sowie seinem jüdischen Glauben in Verbindung stehen. Seine von ausdrucksstarken und leuchtenden Farben geprägten Gemälde porträtieren die Welt mit traumhafter, phantasievoller und fröhlich-heiterer Einfachheit. Neben biblischen Themen zeigen Chagalls Werke immer wieder Liebespaare, Blumen, Tiere sowie Motive aus der Zirkuswelt, die ihn besonders faszinierte.

Social Media Präsenz

facebook googleplus twitter youtube instagram
Facebook Google+ Twitter YouTube Instagram