Sabrina Rocca

1973 in Turin als Tochter eines bekannten Künstlers geboren, folgte Sabrina Rocca den Spuren ihres Vaters. Früh wurde ihre künstlerische Begabung entdeckt und gefördert. Sabrina Rocca schrieb sich an der technischen Akademie ihrer Heimatstadt ein und studierte Architektur. Sie wollte mit dem Studium ihre Ambitionen als Malerin städtebaulicher Kultur perfektionieren und sich vom Vorbild des Vaters damit lösen. Das Ziel wurde erreicht. Sabrina Rocca ist in der Pop-Art als Malerin spektakulärer Urbanität angekommen. Vor ihr geschaffene Blickfänge bekannter Kulissen in weltstädtischen Metropolen erweisen sich als exemplarische Belege virtuoser Darstellungskraft. Das Talent aus Turin verleiht großstädtischen Silhouetten optischen Rhythmus.

Social Media Präsenz

facebook googleplus twitter youtube instagram
Facebook Google+ Twitter YouTube Instagram