JUBILÄUMSAUSSTELLUNG 60 JAHRE GALERIE MENSING

21. Oktober 2021 | ab 19:00 Uhr

Was 1961 in einer Garage in der Nähe der jetzigen Galerie-Zentrale in Hamm-Rhynern begann, stand 1986 bereits als größte Galerie Europas im Guinness Buch der Rekorde.

Somit ist es nun seit 60 Jahren die Leidenschaft Sie zu begeistern und Ihnen die schönsten Kunstwerke der Welt in unseren Galerien präsentieren zu können, die uns antreibt. Große Kunst, tolle Events und interessante Künstler – das ist es, was die Galerie Mensing ausmacht.

Für den Erfolg der letzten 60 Jahre möchten wir uns aber vor allem bei Ihnen bedanken und mit Ihnen feiern. Ich bin stolz Ihnen zu unserer Jubiläums Ausstellung in Hamburg gleich zwei internationale Spitzenkünstler präsentieren zu dürfen. In einer Deutschlandpremiere zeigen wir Ihnen die eleganten Art-Bags von Debra Franses aus London und freuen uns auf die symphatische Künstlerin.

Außerdem konnten wir den niederländischen Künstler Floyd Douglas und seine einzigartigen Wandinstallationen gewinnen. Als Geschenk zum 60. Geburtstag halten beide Künstler einen limitierten, handsignierten Art-Print für Sie bereit. Begrüßen Sie außerdem JP King, der für großartige Musik sorgen wird.

Ein Event der Superlative, ich freue mich!

Ihr Harry Mensing

WICHTIG!:
Wir bitten um namentliche Anmeldung bis zum 18.10.2021 unter Tel.: 040 3571 8674 oder per E-Mail an: hamburg@galerie-mensing.de.

Debra Franses

„Artbags“ sind die Kreationen von Debra Franses, einer Künstlerin aus Großbritannien. Ihre Handtaschen-Skulpturen aus klarem Epoxid-Harz ermöglichen den Blick ins Tascheninnere, in dem die Künstlerin ausgewählte Gegenstände zu einer schwerelosen Momentaufnahme arrangiert. Mit feinem Gespür verleiht Debra Franses konzeptionellen Ideen Form, erzählt Geschichten oder porträtiert Persönlichkeiten, Begehrlichkeiten und Wünsche in Ihrer Kunst. Das Ergebnis sind faszinierende Skulpturen mit vielen Facetten: manchmal provozierend, manchmal nachdenklich, manchmal witzig oder fein-sinnlich.‍

Floyd Douglas

Floyd Douglas ist inspiriert von der Verschmelzung konventioneller farbenfroher Pop-Art und einer klaren Fokussierung auf die „Ikonenlandschaft“. Ikonen, die er in ein anderes Licht rücken will, um dadurch mutigere Statements abzugeben – mit einer „tieferen Botschaft unter der Oberfläche“.

Galerie Mensing Hamburg

Bitte aktualisieren sie ihren browser

Diese Webseite nutzt moderne Webtechnologien, um Ihnen den größten Nutzen zu bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine optimale Darstellung.