15.10.2021

Künstler des Monats Oktober: Floyd Douglas

15.10.2021

Künstler des Monats Oktober: Floyd Douglas

Der 1982 geborene Künstler ist der Newcomer der Kunstszene. Er ist inspiriert von der Verschmelzung konventioneller farbenfroher Pop Art und einer klaren Fokussierung auf die »Ikonenlandschaft«. Ikonen, die er in ein anderes Licht rücken will, um dadurch mutigere Statements abzugeben – mit einer »tieferen Botschaft unter der Oberfläche«. »In today’s world, the entire concept of collective connectivity is so blatantly evident to us all – yet most choose to turn a blind eye. A butterfly flaps its wings in Tokyo that turns the tides in Patagonia. I dedicate my being, ensuring I maintain an open heart and an open mind to the rupture in our connected fibre. Only by casting the light of consciousness will we be free and synchronised«, erklärt der Künstler.

Seine Arbeiten zeigen die surrealistischen Träume eines jungen Europäers und die Wahrnehmungen der heutigen Welt. Er verwandelt die moderne Metropole in einen Betondschungel, indem er Urtiere einlädt, das Territorium zu teilen oder das unentdeckte Tier im Menschen entfesselt. Als Material hat er sich Polymethyl Methacrylate zu Eigen gemacht; dieser spezielle Kunststoff erlaubt es ihm, das Kunstwerk in jede erdenkliche Form zu biegen, um diesen beeindruckenden plastischen Eindruck zu erhalten. Mit seinen vielseitigen Einsatz von Bewegung in der Form schafft er es, seine kühnen, knallharten Aussagen wie geflüstert zu vermitteln. Vielmehr lädt er sein Publikum damit ein, zuzuhören, zu reflektieren und schließlich – zu reagieren.

Verfügbare Kunstwerke von Floyd Douglas

Bitte aktualisieren sie ihren browser

Diese Webseite nutzt moderne Webtechnologien, um Ihnen den größten Nutzen zu bieten. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine optimale Darstellung.